Teilen Sie Ihre Kunst

Der Friedrich-Bödecker-Kreis bringt Autor*innen von Kinder- und Jugendliteratur mit ihrem jungen Publikum zusammen. Die Autorenbegegnungen haben zwei Seiten: Einerseits erhalten Kinder und Jugendliche Einblicke in den Entstehungsprozess von Literatur. Sie lernen literarische Werke kennen, erfahren, welche Personen dahinter stecken und was sie bewegt und erhalten somit einen lebendigen Zugang zur Literatur. Andererseits gewinnen Autor*innen Nähe zu ihrem Publikum und erweitern ihren Leserkreis. Sie erhalten von den Landesverbänden festgesetzte Honorarsätze. Die Friedrich-Bödecker-Kreise helfen bei der Organisation, Vermittlung und Finanzierung solcher Autorenbegegnungen; sie sind aber nicht als Agentur tätig.

Professionelle Autor*innen im Bereich Kinder- und Jugendbuch sollten eine Bewerbung für die Autorendatenbank erwägen. Über die Autorendatenbank können interessierte Lehrer*innen und andere Veranstalter das Leseangebot der Autor*innen finden und eine finanzielle Förderung einer Autorenbegnung durch einen der Landesverbände erhalten.

Eine Aufnahme in die Datenbank begründet keinen Vermittlungsanspruch, ist aber auch nicht Voraussetzung, um Lesungen über den FBK durchführen zu können.

© 2020 Bundesverband Friedrich-Bödecker-Kreis