Treffpunkt Hannover

Der „Treffpunkt Hannover“ ist eine internationale Autorentagung, die seit 1964 alle zwei Jahre in der niedersächsischen Landeshauptstadt stattfindet. Sie bietet eine Diskussionsplattform für aktuelle Themen rundum das Schreiben für Kinder und Jugendliche. Mehr als 100 Kinder- und Jugendbuchautor*innen aus dem deutschsprachigen Raum und dem europäischen Ausland nehmen daran teil. Das Programm besteht aus Vorträgen und Arbeitsgruppen und setzt jedes Mal einen anderen thematischen Schwerpunkt. Teilnehmer*innen haben zudem die Gelegenheit zum Netzwerken: Sie können Kontakte knüpfen und sich über persönliche Erfahrungen austauschen. Der „Treffpunkt Hannover“ ist eine der wenigen regelmäßigen Tagungen im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur, die dem häufig geäußerten Wunsch der Autor*innen nach mehr Vernetzung und Austausch entgegenkommt. Beim „Treffpunkt Hannover“ überreicht der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover traditionsgemäß den Friedrich-Bödecker-Preis.

Nächster Treffpunkt: 18. bis 20. September 2020

Vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen lautet das Thema des in diesem Jahr stattfindenden 30. Treffpunkts "Dein Wort zählt!". Autor*innen erhalten einen Überblick über Partizipationsformate für Jugendliche in einer digitalen Gesellschaft sowie die damit verbundenen Chancen und Risiken: den Umgang mit Gefahren wie rechter Rhetorik, Fake News, extremistischen Manipulationsstrategien und deren Beeinflussung von Öffentlichkeit und Communities. Zugleich geht es um die Vermittlungsarbeit von Autor*innen und die Frage, wie sie Kinder und Jugendliche dazu ermutigen können, selbst das Wort zu ergreifen und Spaß am kreativen Umgang mit Sprache zu entwickeln. Der traditionelle Blick auf das Thema Leseförderung im europäischen Ausland richtet sich in diesem Jahr nach Frankreich. Detaillierte Programmhinweise folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Nächster Treffpunkt:
18. - 20. September 2020
Teilnahme nur mit Anmeldung
Der FBK lädt ein.
 

Dokumentationen:

Treffpunkt Dokumentation 2014

Treffpunkt Dokumentation 2016

Treffpunkt Dokumentation 2018

© 2020 Bundesverband Friedrich-Bödecker-Kreis